WATTEN: JAZZ IN DER PUPILLE (ALBUMRELEASE: 11.01.2019)

Preorder 
RELEASE: 11.01.2019

Jazz In Der Pupille – diesen Titel trug bereits die Konzertreihe des Quartetts Watten aus Berlin, Leipzig und Hannover, das drei Jahre lang wöchentlich in der Hannoveraner Urkneipe Pupille auftrat. Darauf folgte eine künstlerische Pause, jeder der Musiker konzentrierte sich in unterschiedlichen Städten auf neue Projekte. 2019 folgt endlich die Wiedervereinigung:

No rehearsal, first take lautet das Motto, unter dem Watten nach dreijähriger musikalischer Abstinenz ohne Probe ins Studio geht, um den allerersten Moment des erneuten Zusammenspiels festzuhalten. Was für eine wertvolle Entscheidung! Die Spielfreude, das musikalische Ideenreichtum, die Intensität jeder musikalischen Geste und eine ganz besondere Intimität im Zusammenspiel der Band formen das Debütalbum der Band zu einem sehr fesselnden musikalischen Gesamterlebnis. Auf Jazz In Der Pupille wechseln sich freie Improvisationen ab mit vier handverlesenen Kompositionen aus den „alten Zeiten in der Pupille“, die vornehmlich aus der Feder des brillanten Berliner Saxophonisten stammen. Brillant ist auch die Klangqualität dieses Albums, die Marc Muellbauer (Julia Hülsmann Trio, Lisbeth Quartett) im Abmischen der Musik verpasst hat. Aus dem Zusammenkommen all dieser musikalischen Ausnahmetalente ergeben sich in jeder Hinsicht hörenswerte Aufnahmen!

Besetzung:
Paul Engelmann: Altsaxophon
Michael Hoppe: Flügel
Clara Däubler: Kontrabass
Andreas Schulz: Schlagzeug

Tracks:
01. Drei Kleine Stücke
02. Geste III
03. Geste V
04. Geste VI
05. Für Ornette
06. Hoppus
07. Geste I
08. Geste IV
09. Geste II
10. Geste VII
11. Party Hit I

Downloads zur freien Verwendung in der Presse:
Pressetext
Pressefoto